März, 2018

7mar15:00- 16:30bereits stattgefundenSÜDAMERIKA EXTREM15:00 - 16:30 Veranstaltungsart:Vortrag/FortbildungReferent/in:Mag. Günter TriebelZielgruppe:Ärzte und Ärztinnen,interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,Medizinisch-technisches Personal,Pflegepersonal,Verwaltungspersonal

Details zur Veranstaltung

Ein Abenteuer an der Grenze des Möglichen

 

Vortrag:

Die beiden Ultramarathonläufe durch den größten Salzsee der Erde, den Salar de Uyuni in Bolivien, auf knapp 4.000 Meter Seehöhe (100 Kilometer nonstop!) und der Extremlauf durch die Atacamawüste in Chile waren nur die sportlichen Highlights dieser Reise; von den Gipfeln der Anden mit dem Fahrrad in den Regenwald, dann über die herrliche Bergwelt Nordargentiniens nach Chile in die trockenste Wüste unserer Erde. Weiter ging es dann zum tiefsten Canyon der Welt in Peru und zum Titicacasee – laufend, gehend, radelnd. Günter Triebel berichtet mit eindrucksvollen Bildern von seinem beeindruckendsten und außergewöhnlichsten Erlebnis!

Referent:

Mag. Günter Triebel Jurist in der Arbeiterkammer, Extremsportler, Teilnehmer an den härtesten Ultramarathonläufen u. a. in Nepal, in der Sahara und am Ultratrail Mount Blanc.

Die Kosten für den Vortrag werden im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung vom Krankenhaus übernommen.

Um Anmeldung bis 04. März 2018 wird gebeten

 

Zeit

(Mittwoch) 15:00 - 16:30

Ort

Vortragssaal (Krankenhaus der Elisabethinen)

Veranstalter

Betriebliche Gesundheitsförderung, Krankenhaus der Elisabethinen

Anmeldung

Sie müssen angemeldet sein, um sich für diese Veranstaltung anzumelden Jetzt anmelden

X
X